Erstkommunion

Die Erstkommunion ist ein besonderes Fest, an dem die Kinder zum ersten Mal in Form einer Hostie das heilige Brot empfangen dürfen und damit in die Mahlgemeinschaft mit Jesus aufgenommen werden:

- in der Heiligen Messe empfangen wir Gottes Liebe im heiligen Brot

- es beginnt ein Stück des „himmlischen Lebens" auf dieser zerbrechlichen Erde

- weil Gott uns liebt, verschenkt er sich selber an uns Menschen 

erstkommunion

„Jesus nahm Brot, brach es und sagte: Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Tut dies zu meinem Gedächtnis. Dann nahm er den Kelch mit Wein und sagte: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird."

Lukas-Evangelium (Lukas 22, 19-20)

 

Alle getauften Kinder unseres Seelsorgebereiches werden jahrgangsweise zur Erstkommunionvorbereitung nach den Sommerferien eingeladen. Einladungen und Hinweise werden auch an die örtlichen Grundschulen weitergegeben oder hängen in den Schaukästen an den Kirchen aus. Begonnen wird mit den Vorbereitungen nach den Herbstferien.

In St. Joseph/St. Mechtern werden die Kinder in einer Gruppe vorbereitet. In St. Peter gibt es die Wahl zwischen einem Vorbereitungskurs an den Sonntagen nach der Heiligen Messe oder in Kleingruppen in Familien.

Der Termin für die Erstkommunion in St. Joseph ist der 3. Sonntag nach Ostern um 10.00 Uhr.

In St. Peter wird die Erstkommunion am zweiten Wochenende nach Ostern gefeiert. Samstags um 14 Uhr in der Kirche St. Barbara und sonntags um 10 Uhr in St. Anna.

Additional information